Samstag, 6. Mai 2017

SW:A 1.Kampagne Blood Angels vs. Dark Eldar (3. Mission: Angriff und Rückzug)


3. Mission: Angriff und Rückzug


Vorbereitungen:


Dark Eldar kaufen, Blood Angels sparen.

Teams:






Dark Eldar (Angreifer) Blood Angels (Verteidiger)
0 Punkte und 3 Promethium 100 Punkte und 1 Promethium
   
Syren Scout Sergant 
E-Schwert Snipergewehr
Schattenpistole Tarnkleidung
Fähigkeit: Abtauchen Ziellaser
Fähigkeit: +1 LP *neu* Fähigkeit: wandelndes Munitilager *neu*
Wych Scout Gunner
Dornennetz schwerer Bolter
Plasmagranaten Fähigkeit: Scharfschütze
Schattenpistole Novize
Wych Bolter
Hydrahandschuhe Höllenfeuergeschosse 
Spiegelhelm Novize
Schattenpistole Bolterpistole
Wych Höllenfeuergeschosse
Kettenhaken Novize
Spiegelhelm Bolter
Klingengift Höllenfeuergeschosse
Schattenpistole Scout
Debutante Snipergewehr
Splitterpistole Tarnkleidung
Seelensucher Ziellaser 
Debutante
Splitterpistole
Seelensucher
Bloodbride
Kettenhaken
Klingengift
Plasmagranaten
Schattenpistole
Debutante *neu*
Splitterpistole *neu*
Seelensucher *neu*

Aufstellung:


Dark Eldar: (Chris)
Das ist ja mal die beste Mission der Welt, wo der Gegner komplett keinen Plan hat, was man als Gewinnoption gewählt hat. Ich erwürfle das Zerstören des Promethiumtanks. Na gut, dann schauen wir mal. Ich habe immerhin eine Schattenpistole und Splitterpistolen, die das in Angriff nehmen können. Zwischendrin werden wie immer einfach  ein paar Scouts zerhackt...

Blood Angels (Matze)
Da ich nicht wusste, welche Mission Chris gewürfelt hat, habe ich die einzelnen möglichen Missionsmarker so platziert, dass man beide auch gut aus der Ferne verteidigen kann. Da auch eventuell mein Chef das Ziel sein konnte, wollte ich ihn nicht gleich am Anfang in das Feld führen. Der Würfel hat zu guter Letzt auch noch entschieden, dass ich lediglich zwei Scouts als Verteidiger aufstellen durfte X(



Erste Runde:
Dark Eldar fangen an und rennen alle in das erste Gebäude hinein. Der einzelne Blood Angel bei diesem Missionsziel versucht verzweifelt die anrollende Übermacht aufzuhalten und schießt wild in die Menge - kein Treffer.. Der zweite Blood Angel von dem auf dem zweiten Gebäude ist so aufgeregt, dass er offensichtlich vergisst seine Waffe zu entsichern.



Zweite Runde:
Die Dark Eldar rennen zu dem einen Missionsziel (Promethiumtank) und zerstören ihn. Es kommt die Verstärkung: Scharfschütze und schwerer Bolter. Der Blood Angel Novize feuert auf den nächsten Dark Eldar und verletzt ihn schwer. Der andere Novize entsichert, schießt und verfehlt. Scharfschütze und schwerer Bolter müssen auch auf den Eldar im Türeingang schießen, treffen ihn aber nicht.



Dritte Runde:
Die Dark Eldar türmen, der schwer verletzte Eldar robbt vom Rand des Gebäudes weg.
Der Scharfschütze und der schwere Bolter beschießen den letzten Dark Eldar, der sich noch auf dem Laufsteg befindet und verletzten ihn schwer. Wie sich später herausstellen wird, war das die Chefin.


Winner: Dark Eldar (+200 Punkte, +1 Promethium)
Loser: Blood Angels (+ 100 Punkte, +1 Promethium)

Epilog:

Chris:
Okay, mit den Pistolen hat das nicht unbedingt funktioniert aber Verwundungswürfe wiederholen zu können, hat sich ausgezahlt. Langsam geht es hier voran!

Matze: Durch die wenigen Verteidiger und die Masse an Angreifer konnte ich einfach das Ziel nicht halten - ich wusste ja auch gar nicht, welches Missionziel der Würfel für Chris "ausgesucht" hat. Das nächste mal sollte ich die Ziele anders platzieren.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen