Freitag, 21. April 2017

SW:A 1. Kampagne Blood Angels vs. Dark Eldar (1. Mission: Der Überfall)

Prolog:

Heute haben wir 5 Missionen gespielt. Da Matze noch nicht so viel Ahnung von den Regeln hat, dauern die Spiele ein wenig länger. Von den ersten vier Spielen haben wir jeweils Bilder gemacht und wollen euch den Spielbericht nicht vorenthalten. Wir hoffen, dass euch die Spielberichte gefallen werden. Für jede Anregung sind wir dankbar und Fragen beantworten wir gerne.
Jetzt aber los:



1. Mission: Der Überfall


Teams:

Dark Eldar (Angreifer) Blood Angels (Verteidiger)
Syren E-Schwert Scout Sergant  Snipergewehr
Schattenpistole Tarnkleidung
Wych Dornennetz Scout Gunner schwerer Bolter
Plasmagranaten
Wych Hydrahandschuhe Novize Bolter
Spiegelhelm
Novize Bolterpistole
Wych Kettenhaken
Spiegelhelm Novize Bolter
Klingengift
Scout Snipergewehr
Debutante Splitterpistole Tarnkleidung
Seelensucher
Debutante Splitterpistole
Seelensucher
Bloodbride Kettenhaken
Klingengift
Plasmagranaten

Aufstellung:


Blood Angels (Matze)

Ich darf fünf Scouts aufstellen. Ich versuche sie alle so hinzustellen, dass so gut wie es geht Ecken mit ihren Sichtbereichen abgedeckt werden können und hoffe, dass ich die Dark Eldar so schnell wie möglich sehen kann.

Dark Eldar: (Chris)

Überfall und ich darf angreifen? Da gibt es für meine Dark Eldar nicht viel zu meckern. Ich habe 6 Typen, die ich aufstellen darf. Ich bilde mit meiner Truppe einen Pulk, der es auf den einsamen Scout abgesehen hat, der auf dem Walkway vor mir rumlungert.
Außerdem vergesse ich - nicht das einzige mal an diesem Abend - auf meiner Tabelle für Kampfdrogen zu würfeln...


Erste Runde:
Die Dark Eldar erschlagen gleich in der ersten Runde meinen einen Scout - der Alarm wird nicht ausgelöst. Die Blood Angels verpassen in dieser Runde mit einem schlechten Würfelwurf ihre Sichtreichweite so weit zu erhöhen, um die Eldar zu entdecken.



Zweite Runde:
Die Dark Eldar können durch gute Trefferwürfel das Missionsziel zerstören und versuchen gleich den geordneten Rückzug. Für die Blood Angels trifft ihre Verstärkung (Sergeant) ein, haben die Dark Eldar gesehen, und versuchen mit ein paar halbherzigen Schüssen noch ein den einen oder anderen Eldar zu töten. Leider gelingt das nicht.

 



Winner: Dark Eldar (+200 Punkte, +1 Promethium)
Loser: Blood Angels (+ 100 Punkte)

Epilog:

Matze: Schade, dass ich die Dark Eldar nicht rechtzeitig entdeckt habe - mein Heavy Bolter stand aber auch echt blöd da, von dem ersten getöteten Scout ganz zu schweigen. Im Nahkampf sind die Dark Eldar unheimlich stark. Zum Glück hat Chris nicht "unntötig" Mitglieder von meinem Team noch getötet.

Chris: Huiuiui, das ging ja gut los. Schnell rein, alles im Nahkampf kaputt schlagen, schnell wieder raus. So hatte ich mir Dark Eldar immer vorgestellt und das Spielgefühl kam echt gut rüber. Da es die erste Mission war und Matze noch nicht sehr regelfest ist bzw. keine Spielpraxis in irgendeinem Games Workshop Spiel hat, war das natürlich echt schwierig für ihn. Meine Mission war sehr gradlinig, seine überhaupt nicht. Das Szenario hat viel Spaß gemacht, ist aber für einen ungeübten Verteidiger nicht unbedingt einfach.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen